about me .....

Hallo,

mein Name ist Dirk Baykal, Jahrgang 1965.

Ich fotografiere seit meiner Kindheit leidenschaftlich gerne und erinnere mich noch an den Geruch in meinem kleinen Fotolabor wenn das Entwicklungs- und Fixierbad eingelassen wurden, an das Gefühl als das Bild langsam auf dem Fotopapier in Erscheinung trat und sehe noch die zum Trocknen aufgehängten Fotos an der Leine.

Damals wie heute, angetrieben vom Wunsch nach dem perfekten Bild …..

Ein perfektes Bild erzählt eine Geschichte, regt zum Nachdenken an, weckt Emotionen und berührt den Betrachter nachhaltig.

Besonders inspirierend finde ich daher die schwarz / weiß Fotographie.
Sie fordert unsere Vorstellungskraft.

Das alte Fotolabour hat sich geändert und musste Lightroom und Photoshop weichen. Das Entwickeln der Fotos übernimmt nun mein fine-art-Drucker.

Meine analoge Kamera ist dennoch ab und zu im Einsatz, wenn auch mehr aus nostalgischem Grund.
Sie wurde weitestgehend ersetzt von einer hochauflösenden, digitalen Vollformatkamera, erweitert durch allerlei hochwertige Objektive sowie die entsprechenden Lichtsysteme.

Geblieben ist das Zusammenspiel von Verschlusszeit, Blendenöffnung, ISO, Licht und Schatten, sowie der Ausdruck auf dem entsprechenden fine-art Fotopapier, gerne auch in DIN A3.

Wenn auch die Technik heutzutage einfacher zu handhaben ist, so stellt das perfekte Bild weiterhin eine Herausforderung - das Streben danach weiterhin meine Leidenschaft - dar.

Am Eindrucksvollsten empfinde ich die Menschenfotographie mit all ihren Fassetten (Portrait-, Straßen-, Konzertfotographie, etc.), aber auch Landschafts- und Architekturfotographie gehören zu meinem Portfolio.

Fremde Länder bereisen, Menschen kennen lernen, diskutieren und neue Erfahrungen sammeln macht einfach Freude und bringt weiter.

Sollte ich Ihr / Dein Interesse geweckt haben, Fragen oder Anregungen vorhanden sein, so freue ich mich auf eine Nachricht.

Ich wünsche viel Spaß beim Durchstöbern meiner homepage!

Dirk Baykal